Aktuelle Meldungen

Kurzinformationen aus dem Bürgerbüro

Ab dem 18. Februar 2019 neue Führungszeugnisse

Ab dem 18. Februar 2019 hat das Führungszeugnis ein neues Aussehen. Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert. Das neue Führungszeugnis ist übersichtlicher und mehrsprachig. Die Bezeichnung der Personendaten werden künftig in deutscher, englischer und französischer Sprache aufgeführt. Enthält das Führungszeugnis keine Eintragung wird auch diese Information dreisprachig aufgeführt. 

Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wurde ebenfalls angepasst.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auch unter: www.bundesjustizamt.de

Führungszeugnis jetzt auch online !

Führungszeugnisse können jetzt online direkt beim Bundesamt für Justiz beantragt werden. Voraussetzung: neuer Personalausweis mit eingeschalteter Online-Ausweisfunktion 

Weitere Hinweise erhalten Sie hier 

Beitragsservice Landesrundfunkanstalten

Hinweise zur Befreiung und Ermäßigung von Rundfunk und Fernsehgebühren erhalten Sie unter
Beitragsservice