Fairtrade-Stadt Güstrow

Fairtrade-Stadt Güstrow

Seit dem 1. Juni 2021 kann sich die Barlachstadt Güstrow mit einem neuen Namen schmücken, denn hier wird fairer Handel groß geschrieben.

Auf der Grundlage eines Beschlusses der Stadtvertretung vom Oktober 2019 reichte die Stadt ihre Bewerbung beim TransFair e.V. ein. Eine hierfür gegründete Steuerungsgruppe koordiniert die Arbeit am Projekt und konnte 10 Einzelhändler und 4 Gastronomen bzw. Hoteliers gewinnen, die mit Fairtrade-Produkten handeln bzw. diese anbieten. Am 15.12.2020 erreichte Güstrow die positive Nachricht, dass die Bewerbung erfolgreich bestätigt wurde. Nun gilt es, das Zertifikat des TransFair e.V. mit Leben zu füllen. Die offizielle Auszeichnungsveranstaltung zur Fairtrade-Stadt, auf der eine Ernennungsurkunde übergeben und ein kleines Rahmenprogramm dargeboten wurde, fand am 1. Juni 2021 im Dom statt.

 Aufzeichnung des Livestreams zur Auszeichnungsveranstaltung am 01.06.2021:

Livestream zur Auszeichnungsveranstaltung am 01.06.2021 ab 15:00 Uhr

Die anschließend stattgefundene Talkrunde von MVlokal können Sie sich unter folgendem Link (YouTube) angucken:

https://www.youtube.com/watch?v=41CbqZZYK7I

Zur Bildergalerie gelangen Sie über folgenden Link (Google):

https://photos.app.goo.gl/Lh2xNa1kNNv9Y2Gg8

Wenn auch Sie, liebe Zuschauerin, lieber Zuschauer sich in die Fairtrade-Aktivitäten einbringen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Barlachstadt Güstrow
Abt.leiterin Marketing, Kultur, Tourismus
Frau Anett Grabbe
Markt 1
18273 Güstrow

anett.grabbe@guestrow.de
Tel.: 03843 - 769 105