Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Verkehrsfreigabe Schnoienstraße, 2. Bauabschnitt

Ein weiterer Bauabschnitt im Sanierungsgebiet "Altstadt" von Güstrow ist fertig gestellt. Im Kreuzungsbereich Tiefetal wurde der 2. Abschnitt der Schnoienstraße für den Verkehr freigegeben und eine Polleranlage am Armesünderturm in Betrieb genommen. Die Zufahrt zu diesem Teilabschnitt erfolgt von der Bleicherstraße über die Straße Tiefetal.

Zwischen dem Kreuzungsbereich Tiefetal und der Armesünderstraße wurden 107 m Straße neu ausgebaut.

Entsprechend dem prägenden Altstadtbild erhielt die Straße eine Oberfläche aus Pflaster und einen Angebotsstreifen mit einer gesägten Oberfläche. Einseitig begleitet wird die Straße von einem Gehweg aus Klinkerpflaster. In Abstimmung mit dem Behindertenbeirat der Stadt erfolgte eine angemessene Berücksichtigung der Belange von Menschen mit Behinderungen.

Straßen begleitend wurden eine Bank und ein Papierkorb aufgestellt.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 450 T€.

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de