Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 an die Freiwillige Feuerwehr Güstrow übergeben

v.l. Markus Paschen (stellv. Wehrleiter), Holger Brassert (Mercedes-Benz), Knut Brinckmann (Inhaber Brinckmann-Bleimann), Arne Schuldt (Bürgermeister), Dietmar Zgaga (Rosenbauer), Hannes Möller (Wehrleiter) und Mayk Tessin (Kreisbrandmeister)

Am 12.03.2014 wurde durch den Bürgermeister der Barlachstadt Güstrow, Herrn Arne Schuldt, das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 an die Freiwillige Feuerwehr Güstrow übergeben. Das Fahrzeug verfügt über eine Pumpe, die mind. 2000 Liter in der Minute pumpen kann, einen 2.400 Liter Wassertank und über 125 Liter Schaummittel. Der Schwerpunkt bei diesem neuen Fahrzeug wurde auf die Brandbekämpfung gelegt. Hierfür wurde eine Druckzumischanlage zu Erzeugung von Löschschaum eingebaut. Auch neue Lichttechnik zur besseren Ausleuchtung der Einsatzstellen wurde installiert. Mit einem Gesamtwert von 320.000 Euro sind sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und die Stadtverwaltung einig, dass das Geld gut investiert ist. Große Freude herrschte auf Seiten der Wehrführung und des Bürgermeisters, dass das Fahrzeug in Betrieb genommen werden konnte.

Die Firma Mercedes-Benz lieferte das Fahrzeugfahrgestell und die Firma Rosenbauer war für den Aufbau und die Ausstattung verantwortlich.

Zur Beschaffung eines Fahrzeuges in dieser Größe und in diesem Wert war eine europaweite Ausschreibung erforderlich. Von der Entscheidung zur Beschaffung bis hin zum fertigen Fahrzeug sind drei Jahre vergangen.

Die Freiwillige Feuerwehr der Barlachstadt Güstrow verfügt damit aktuell über zwei Hilfeleistungslöschfahrzeuge, ein Fahrzeug mit dem Schwerpunkt technische Hilfeleistung in der Wache Langendammschen Weg und ein Fahrzeug mit dem Schwerpunkt Brandbekämpfung in der Wache Landesbrandmeister-Bever-Straße.

Das neue Fahrzeug ersetzt das 16 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug LF 16/12.

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de