Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Maßnahmeplan zur Instandsetzung des Gehwegenetzes der Barlachstadt Güstrow

Gehwege in Eisenbahnstraße und Niklotstraße werden zuerst repariert

Die Stadtvertretung der Barlachstadt Güstrow fasste am 13.02.2014 einen Beschluss zur Erarbeitung eines Maßnahmeplanes zur Instandsetzung des Gehwegenetzes der Barlachstadt. Für die Reparatur von Gehwegen wurden für das Jahr 2014 und für das Jahr 2015 jeweils 200.000,00 € in den Haushalt eingestellt.

Nach Erstellung einer Bestandsanalyse zum Zustand der Gehwege und einer Bewertungsmatrix wurde in Abstimmung mit dem Bau- und Verkehrsausschuss entschieden, dass zuerst die Gehwege in der Eisenbahnstraße und in der Niklotstraße repariert werden.

Derzeit wird durch die Verwaltung das Beteiligungsverfahren mit den Trägern öffentlicher Belange durchgeführt. Durch den Landkreis werden die anerkannten Naturschutzvereinigungen beteiligt. Zur Begleitung der Baumaßnahmen wird die Barlachstadt Güstrow einen geeigneten Baumsachverständigen hinzuziehen.

Mit den Ergebnissen und Auflagen aus den Beteiligungsverfahren und der erteilten Naturschutzgenehmigung erfolgt im August die Ausschreibung der Bauleistungen. Der Beginn der Baumaßnahmen ist im September geplant und wird mit einer Pressemitteilung angekündigt.

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de