Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Informieren Sie sich über die Fortschreibung des Parkraumbewirtschaftungskonzeptes

Die Stadtvertretung der Barlachstadt Güstrow hat am 30.8.2012 den Beschluss gefasst, die Konzeption zur Bewirtschaftung des ruhenden Verkehrs für die Innenstadt fortzuschreiben und den Entwurf öffentlich auszulegen und zu diskutieren.

Mit der öffentlichen Auslegung und Bekanntmachung des Entwurfs zur „Fortschreibung der Konzeption zur Bewirtschaftung des ruhenden Verkehrs“ werden die Betroffenen in den Prozess der Entscheidungsfindung einbezogen. Die Bemerkungen und Anregungen der Nutzer des öffentlichen Stellplatzangebotes, der Einzelhändler und Dienstleister sowie der Vereine und Verbände werden anschließend abgewogen und fließen in die Diskussion mit den Stadtvertretern zu dem beabsichtigten Beschluss der künftigen Bewirtschaftung des öffentlichen Stellplatzangebotes ein.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung lädt die Stadt alle Interessierten am 12.11.2012 bzw. 26.11.2012 in den Hörsaal des Lehrgebäudes 2 - 184 der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V ein. Das Gebäude befindet sich am südlichen Ende des Geländes der Fachhochschule direkt neben dem Landesamt für Umwelt, Natur und Geologie. Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 19:00 Uhr.

Es werden die 2 Varianten der Konzeption zur Bewirtschaftung des ruhenden Verkehrs vorgestellt. Diese unterscheiden sich in der entgeltlichen Bewirtschaftung und vom Umfang des betroffenen Stellplatzangebotes voneinander. Die Variante 1 geht von einer flächendeckenden entgeltlichen Bewirtschaftung des Stellplatzangebotes im öffentlichen Straßenraum über Parkscheinautomaten unmittelbar in der Altstadt aus. Die Bewirtschaftung beschränkt sich auf die Zeiten von 9:00 bis 18:00 Uhr montags bis freitags sowie samstags von 9:00 bis 14:00 Uhr. Auf den Parkplätzen um die Altstadt bleiben die gegenwärtigen Regelungen bestehen. In der Variante 2 wird neben den öffentlichen Stellflächen im Straßenraum der Altstadt auch das Angebot auf den Parkplätzen um die Altstadt herum entgeltlich bewirtschaftet und das rund um die Uhr an jedem Tag des Jahres. Ausführliche Informationen zu den Varianten können Sie in einer der Öffentlichkeitsbeteiligungen erhalten und anschließend Ihre Fragen stellen bzw. Anregungen geben. Sie sind herzlich dazu eingeladen. 

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de