Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Informationsbericht des Bürgermeisters zur Stadtvertretersitzung am 19.05.2016

Herr Präsident,

meine sehr verehrten Damen und Herren,

liebe Gäste,

Eigene Informationen

Einwohnerversammlung für den Ortsteil Neu Strenz

Am 18. Juli 2016 findet um 19:00 Uhr im Jahnstadion, Speicherstraße, eine Einwohnerversammlung für den Ortsteil Neu Strenz statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Breitbandversorgung in der Barlachstadt Güstrow

Der Landkreis Rostock und das Breitbandkompetenzzentrum haben sich kurzfristig entschlossen, auch mit den Gebieten des Landkreises Rostock, die bisher nicht berücksichtigt wurden, ein sogenanntes Interessenbekundungsverfahren im 2. Aufruf des Bundes zu starten. Dazu zählt auch die Barlachstadt Güstrow. Die Barlachstadt Güstrow hat dem Landkreis Rostock am 14.03.2016 eine entsprechende Zuarbeit mit der Anzahl der Haushalte, Unternehmen und Institutionen zum Interessen-bekundungsverfahren zugearbeitet. Am 29. April 2016 wurde durch den Landkreis Rostock ein entsprechender Förderantrag für die Barlachstadt Güstrow fristgemäß beim Bund eingereicht.

Der Förderbescheid dazu steht noch aus. Es wird mit einer Bearbeitungszeit von mindestens drei Monaten gerechnet.

Rückblick Güstrower Brunnenfest 2016

Das vierte Güstrower Brunnenfest fand am 8. Mai 2016 mit fast 60 Einzelhändlern statt.

Die AG Einzelhandel/Dienstleistung und die Barlachstadt Güstrow organisierten gemeinsam mit den Einzelhändlern das Fest, dessen Höhepunkt das Anschalten des Borwinbrunnens war. In der Innenstadt fand wieder ein verkaufsoffener Sonntag mit zahlreichen Attraktionen, Walkacts, Modenschauen und buntem Treiben rund um den Borwinbrunnen statt.

Wirtschaftsveranstaltung der Regiopolregion Rostock

Im Rahmen des 1. Wirtschaftsforums der Regiopolregion Rostock zum Thema Energie- und Rohstoffeffizienz fanden am 22. April 2016 für die Teilnehmer der Regiopolregionen Rostock, Bielefeld, Erfurt, Paderborn, Siegen, Trier, Berlin und Hamburg Werksführungen in den Güstrower Unternehmen tfc tools for composite GmbH und SmartHeat Deutschland GmbH statt. Die Teilnehmer konnten sich bei den sehr interessanten Betriebsführungen über zwei international tätige Güstrower Unternehmen informieren.

Stadtmuseum Güstrow

39. Internationaler Museumstag

Am Sonntag, dem 22. Mai 2016, wird es ein interessantes Programm anlässlich des 39. Internationalen Museumstages unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ geben. Beteiligt sind das Stadtmuseum Güstrow, das Schloss Güstrow, das Norddeutsche Krippenmuseum und die Ernst Barlach Stiftung Güstrow. Das Motto des Museumstages richtet den Blick dabei auf die Vernetzung der Museen in ihrem kulturellen Umfeld sowie auf die Möglichkeiten der Kooperationen zwischen Museen und anderen Kulturträgern. Im Stadtmuseum sind das Kinder-Jugend-Kunsthaus sowie das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr der Barlachstadt Güstrow mit dabei.

Die Wohnungsgesellschaft Güstrow wird das Stadtmuseum wie auch schon in den vergangenen Jahren am Museumstag als Sponsor unterstützen.

Der Eintritt in das Güstrower Stadtmuseum ist an diesem Tag frei.

Städtische Galerie Wollhalle

Sonderausstellung „Schüler und der Klang der Bilder“

Am Sonntag, 22. Mai 2016, endet die Ausstellung „Schüler und der Klang der Bilder“. Bis zum 10. Mai 2016 haben 1.039 Besucher die Ausstellung gesehen.

Neue Sonderausstellung

Manfried Scheithauer. Zwischen 70 und 80: ZEICHNUNGEN & DRUCK-SACHEN

Gegenwärtig laufen die Vorbereitungen für eine neue Ausstellung mit Werken des Künstlers Manfried Scheithauer, die am Freitag, dem 10. Juni 2016, um 18:00 Uhr in der Städtischen Galerie Wollhalle eröffnet wird. Die Präsentation findet aus Anlass seines 80. Geburtstages statt. Gezeigt wird eine Auswahl von Zeichnungen und Grafiken, die in den letzten 10 Jahren entstanden sind.

Mit dieser Ausstellung würdigt die Barlachstadt Güstrow einen Künstler, dessen Schaffen immer eng mit dem kulturellen Leben dieser Stadt verbunden war. Viele seiner Werke haben einen direkten Bezug zu seiner Wahlheimat.

Uwe Johnson-Bibliothek

Am 9. und 10. Mai gab es wieder eine Kooperation mit dem renommierten Hamburger Institut für Sozialforschung. Das Thema Gegenwart und Zukunft der Arbeitswelt in der Dienstleistungsgesellschaft und die Verhältnisse von Ausbeutung und Herrschaft dabei wurden dem Publikum vom Wissenschaftssoziologen Philipp Staab näher gebracht.

Am 09.06.2016, 19 Uhr, wird die Lesung des Literaturkritikers und Schiedsrichters Christoph Schröder zum Start der Fußballeuropameisterschaft durchgeführt. Am 17. Juli 2016 findet eine Open Air Lesung am Inselseestrand, die zugleich die Buchpremiere des Romans „Die Trotzigen“ über den Augustputsch 1991 in der Sowjetunion ist, in Zusammenarbeit mit den Hotels am Inselsee statt.

Das bibliothekspädagogische Angebot wird weiterhin durch die Schulen gut nachgefragt. Die Uwe Johnson-Bibliothek plant auch wieder, sich im Sommer am landesweiten Ferienleseclub für die 4. - 6. Klassen zu beteiligen und wird zum städtischen Ferienprogramm „Kinderkunstkompass“ beitragen.

Den vollständigen Bericht lesen Sie bitte hier!

 

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de