Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Bürgermeisterwahl

Am 31. Oktober 2010 wird in der Barlachstadt Güstrow gewählt. In direkter Wahl entscheiden die Güstrowerinnen und Güstrower, wer in den nächsten sieben Jahren Bürgermeister der Barlachstadt Güstrow wird. Als Leiter der Stadtverwaltung Güstrow wird er für die innere Organisation und die laufenden Verwaltungsgeschäfte verantwortlich sein und den Vorsitz des Hauptausschusses inne haben sowie in den Gesellschafterversammlungen der städtischen Gesellschaften tätig sein. Der Bürgermeister vollzieht die Beschlüsse der Stadtvertretung der Barlachstadt Güstrow und ihrer Ausschüsse.

Am Wahltag, dem 31. Oktober 2010 pünktlich um 08:00 Uhr werden die 19 Wahllokale öffnen. 25478 Wahlberechtigte werden an die Urnen gebeten, um von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. 126 Wahlhelfer werden im Einsatz sein.
Die Wahllokale schließen um 18:00 Uhr. Die Auszählung der Stimmen ist öffentlich. Ab 18:30 Uhr wird mit dem vorläufigen Wahlergebnis gerechnet.

Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Barlachstadt Güstrow unter www.guestrow.de. Desweiteren werden die vorläufigen Wahlergebnisse im Stadtvertretersaal des Rathauses ab 18:00 Uhr präsentiert.

Am 1. November 2010, dem Tag nach der Bürgermeisterwahl, bleibt die Stadtverwaltung Güstrow einschließlich Bürgerbüro geschlossen.

Die öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses ist für den 2. November 2010, 16:30 Uhr anberaumt. Er stellt fest, wie viele Stimmen auf welchen Bewerber entfallen sind und wer gewählt ist. Jedermann hat Zutritt zu dieser Sitzung, die im Rathaus, Fraktionsraum (Zimmer 204) stattfindet.