Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Barlachstadt setzt 1. Fortschreibung der Tourismuskonzeption um

Die Barlachstadt Güstrow setzt erste Maßnahmen der 1. Fortschreibung der Tourismuskonzeption, wie die touristische Beschilderung, die Sanierung des Schlossgartens oder die Entwicklung der „Erlebnisvielfalt Inselsee“, um.

In der 1. Fortschreibung der Tourismuskonzeption, deren Grundlage die bereits 1997 erarbeitete Konzeption des dwif ist, wurden fundierte Zielsetzungen auf Basis der vorhandenen Potentiale herausgearbeitet. Schwerpunkte liegen dabei auf den Bausteinen Umwelt, Natur- und Wellness, Event- und Tagestourismus sowie Kultur und Geschichte.

Im Ergebnis einer Stärken-Schwächen-Analyse wurden die touristischen Leistungsmerkmale untersucht und bezüglich ihrer Chancen und Risiken bewertet. Dies umfasst sowohl natürliche Gegebenheiten (geografische Lage, Natur- und Landschaft), wirtschaftliche Parameter (Einzelhandel), Infrastrukturmerkmale (Ortsbild/Verkehr) als auch bestehenden touristische Angebote (Beherbergung, Gastronomie, Touristinformation).

Ergänzt wird das Konzept durch weitere Entwicklungskonzepte, wie die „Bewerbungsunterlage zur Landesgartenschau der Barlachstadt Güstrow 2014/15“ und die in Bearbeitung befindliche „Museumskonzeption“ der Stadt. Um den aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen, erfolgt eine kontinuierliche Fortschreibung des Konzeptes in Abstimmung mit allen Leistungsträgern.

Die Stadtvertretung der Barlachstadt hat in ihrer Sitzung am 15.09.2011 die1. Fortschreibung des Tourismuskonzeptes beschlossen.
Der Tourismus ist als Wirtschaftsfaktor für Mecklenburg-Vorpommern mit einem Bruttoumsatz von über 5,1 Mrd. € und einem Anteil von 10 % am Primäreinkommen so wichtig wie in keinem anderen Bundesland. Damit ist er ebenso wie Industrie, Handwerk, Gewerbe und andere Bereiche der Dienstleistungswirtschaft eine wichtige Branche für das Land (Quelle: dwif, Stand 1.1.2010). Auch für Güstrow gewinnt der Tourismus zunehmend an Bedeutung.


Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de