Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Aktionswoche "Wider Gewalt an Frauen und ihren Kindern"

Auch in diesem Jahr haben die Mitglieder des Arbeitskreises Opferschutz für den Landkreis Güstrow, zu dem die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises und der Barlachstadt, Arche e. V., die Männerberatungsstelle, die Beratungsstelle Pro Familia, das Jugendamt des Landkreises, der weiße Ring, die AWO und die Polizeiinspektion Güstrow gehören, langfristig die Aktionswoche "Wider Gewalt an Frauen und ihren Kindern" vorbereitet.
Viele Vereine, Schulen, Kindereinrichtungen, die Wohlfahrtsverbände u. a. tragen die Zielsetzung der Antigewaltwoche mit und beteiligen sich auch in diesem Jahr aktiv mit vielfältigen Aktivitäten.

Wir rufen alle Güstrower Schulen und Kindereinrichtungen der Barlachstadt Güstrow, alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich am 25. November 2009 am Lampion- und Fackelumzug anlässlich der Antigewaltwoche zu beteiligen.

Sammelpunkt ist das Kreishaus am Wall 3-5. Der Umzug beginnt um 17:30 Uhr am Kreishaus und endet am Rathaus. Auf dem Güstrower Marktplatz wird der Tag durch ein buntes Treiben abgerundet. Es treten die Trommlergruppe des SchulKinderHauses Mitte und die Tanzgruppe des Schwiesower Freizeit- und Kulturtreffs auf.

Christine Schröder, Arbeitskreis Opferschutz

Programm der Aktionswoche