Startseite
SuchfunktionSuche:



Kontakt

Raumbestellungen sowie Termine
zur Besichtigung des Hauses können folgendermaßen vereinbart werden:

Veranstaltungs- und Cateringservice Güstrow
Sonnenplatz 1
18273 Güstrow

Telefon: 03843 686810
Telefax: 03843 464696


Bürgerhaus

Bürgerhaus

Historie

Das Güstrower Bürgerhaus wurde nach umfangreichen Rekonstruktions- und Sanierungsmaßnahmen im November 1997 den Güstrowern zur Nutzung übergeben. Es ist ein modernes und multifunktionales Gebäude, das aber schon auf eine traditionsreiche Geschichte, die in engem Zusammenhang mit der 1441 gegründeten Güstrower Schützenzunft steht, zurück blicken kann. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde auf  Walters Camp und Hof, dem heutigen Sonnenplatz, das neue Schützenhaus errichtet. In der 2. Hälfte des 19. Jh. öffnete die Schützenzunft ihr Lokal und den großen Saal für Veranstaltungen gesellschaftlicher und politischer Vereine und Verbände. Masken- und Opernbälle, Liederabende und Vorträge wechselten mit Sportveranstaltungen. Der Schützengarten war ein beliebtes Ausflugsziel, in dem auch Ernst Barlach gern verweilte.

Von der historischen Substanz des ehemaligen Schützenhauses ist der Saal mit der Galerie erhalten geblieben. Charakteristisch für diesen Teil des Gebäudes sind die Rundbogenfenster. Das historische Ambiente kombiniert mit moderner Architektur gibt dem Güstrower Bürgerhaus sein besonderes Flair.

Kapazitäten und Ausstattung

Entsprechend dem Charakter der Veranstaltung und den individuellen Wünschen des Veranstalters bietet das Güstrower Bürgerhaus durch variable Bestuhlungsvarianten das entsprechende Ambiente. Dem Haus angeschlossen ist eine Gaststätte, der die gastronomische Versorgung des Hauses oblie

Saal Der Saal verfügt über eine 48 qm große Bühne. Zur Bühne gehören Garderobenräume, die mit Duschen und Sanitäranlagen gekoppelt sind, sowie ein separater Bühneneingang.
Kapazitäten: Konferenzen und Tagungen bis 200 Teilnehmer Konzert-, Kinoveranstaltungen bis 380 Teilnehmer Tanzveranstaltungen bis 300 Teilnehmer
Ausstattung: Die Ausstattung ist auf das vielfältige Veranstaltungsspektrum abgestimmt. Die Tonanlage ermöglicht einerseits eine ausgezeichnete schalltechnische Versorgung des Saales und des oberen Ranges für Vortragsveranstaltungen, Tagungen und Konferenzen, andrerseits aber auch die Übertragung von kulturellen Veranstaltungen wie Chor- und Kammerkonzerten u.ä. Neben der Erzeugung von unterschiedlichen Lichtstimmungen kann durch den Eisatz von Downlights eine optimale Konferenzbeleuchtung erzielt werden.
Weiteres Equipment: Beamer, Overhead, Diaprojektor, Rednerpult, Tonanlage mit komplett vorgerüsteter Zentrale mit CD-Wechsler und Cassettenlaufwerken, drahtlose Mikrofone, Bühnen- und Rednerpultmikrofone, Grenzflächenmikrofon, Tagungsmikrofonanlage
   
Tagungsräume Das Haus verfügt über zwei Tagungsräume, die durch ihre Ausstattung mit Akkustikwänden zu sehr unterschiedlichen Zwecken genutzt werden können und die dadurch auch die Nutzung von Mikrofonen nicht erfordern.
Raum 1: Konferenzbestuhlung bis 60 Teilnehmer Bestuhlung mit Stuhlreihen bis 80 Plätze
Raum 2: Konferenzbestuhlung bis 35 Plätze Bestuhlung mit Stuhlreihen bis 60 Plätze