Startseite
SuchfunktionSuche:



Zahlen und Fakten

Gesamtfläche 7.086 ha
davon  
Baufläche 906 ha
Landwirtschafts-
fläche
2.830 ha
Wald 1.880 ha
Kleingärten 160 ha
Sport- und Erholungsflächen 80 ha
Verkehrsflächen 350 ha
Gewässer 786 ha
Sonstige Flächen 94 ha

Einwohner

(Stand 31.12.2015, Quelle: Barlachstadt Güstrow)

Hauptwohnung 29421
Haupt- und Nebenwohnung 30087

Die Barlachstadt Güstrow - ein Portrait

Bürgermeister

Ich begrüße Sie herzlich auf den Internetseiten der Barlachstadt Güstrow!

Eine wechselvolle Geschichte hat im Laufe der Jahrhunderte das Stadtbild Güstrows sowie das Leben ihrer Bewohner geprägt. Beinamen wie Residenzstadt, Paradies des Nordens, Umweltgerechte Stadt künden von der kulturhistorischen Bedeutung unserer Stadt. Wallenstein, Zar Peter der I, August der Starke, Georg Friedrich Kersting, John Brinckman, Johannes Schondorf, Ernst Barlach, Uwe Johnson haben in Güstrow Spuren hinterlassen.

Im Jahr 2005 feierte Güstrow ihr 777-jähriges Stadtjubiläum und ist heute mit ca. 30.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt im Land Mecklenburg-Vorpommern und Kreisstadt des Landkreises Rostock. Überzeugen Sie sich von der Lebendigkeit und Schönheit unserer Stadt im Herzen Mecklenburgs, die seit 2006 den offiziellen Namen Barlachstadt Güstrow trägt.

Das Güstrower Schloss gehört zu den schönsten Renaissanceschlössern Norddeutschlands und ist neben den Ernst Barlach Museen und dem liebevoll sanierten Altstadtkern heute Anziehungspunkt für viele Besucher.

Zielstrebig soll die Sanierung der Altstadt zum lebendigen Zentrum weiter voran gebracht werden, Güstrow als wirtschaftliches Mittelzentrum für Unternehmen attraktiver zu gestalten. Es gilt, Entscheidungen zum Verkehrskonzept umzusetzen und den Tourismusstandort Güstrow zu fördern. Nur so ist es möglich, die Attraktivität der Stadt als Wohn- und Arbeitsort, als Kultur-, Bildungsstandort und Erlebnisstätte für ihre Einwohner und Gäste zu sichern.

"Güstrow ist ein Ort, wo man leben kann - trotz Italien", meinte Ernst Barlach.
Ich stimme dem zu und lade Sie ein, es selbst vor Ort heraus zu finden.

Informieren Sie sich! Es lohnt sich, die Barlachstadt Güstrow nicht nur virtuell zu besuchen.

Ihr

Arne Schuldt
Bürgermeister