Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Vollsperrung der Brücke nach Schöninsel ab Donnerstag, 24.03.2016

Die Umsetzung der verkehrsbehördlichen Anordnung zur Vollsperrung der Brücke nach Schöninsel wird am Donnerstag, 24. März 2016, 14:00 Uhr, abgeschlossen sein. Das Betreten der Brücke durch Fußgänger und Befahren durch Radfahrer ist ab diesem Zeitpunkt untersagt.

Der Zustand der Brücke zu Schöninsel machte die Vollsperrung der Brücke erforderlich. Von 18 Pfahlreihen mit jeweils 4 Pfählen sind lediglich 2 Reihen ohne erkennbare Schäden. Das Schadensausmaß wurde besonders deutlich nachdem einige Holzschalen im Rahmen einer Brückenprüfung geöffnet wurden. Neben den Schäden an den Pfählen sind auch die Jochbalken, die Sattelhölzer und die Längsträger sehr stark geschädigt.

Die Brücke zu Schöninsel wurde im Jahr 1955 errichtet und hat mittlerweile ein Alter von 61 Jahren erreicht. Gemäß Ablöserichtlinie der Straßenbauverwaltungen in Deutschland beträgt die normative Nutzungsdauer für offene Holzbrücken 30 Jahre.

Die Verwaltung sucht derzeit nach alternativen Lösungen. So könnte z. B. eine Pontonbrücke eine Alternative zu einem klassischen Ersatzneubau sein.

 

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de

zurück