Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Spendenaufruf - Hilfe für den Borwinbrunnen

Erneut ist der Borwinbrunnen Opfer sinnloser Zerstörungswut in einer Silvesternacht geworden.

Der Brunnen wurde im Jahr 1889 nach Fertigstellung der Erneuerung des Leitungssystems für die Wasserversorgung zu Ehren des Stadtstifters Heinrich Borwin II. errichtet. Er ist nicht nur touristischer Anziehungspunkt sondern auch beliebter Treffpunkt für die Güstrower Bürger. Und so war es nach der Zerstörung im Jahr 2003 für viele Güstrowerinnen und Güstrower eine Herzensangelegenheit, die Reparatur mit finanziellen Mitteln zu unterstützen.

Die Beschädigungen am Brunnen aus der Silvesternacht 2017 sind erneut erheblich. Es wurde fast die Hälfte der oberen Wasserschale zerstört. Nach ersten Schätzungen werden Reparaturkosten in Höhe von ca. 100.000,00 € erwartet.

Liebe Güstrowerinnen und Güstrower, Unternehmerinnen und Unternehmer der Barlachstadt, bitte unterstützen Sie die Reparatur des bedeutenden Wahrzeichens unserer Stadt mit einer finanziellen Spende. Für die Überweisung Ihrer Spende verwenden Sie bitte folgendes Konto:

KontoinhaberBarlachstadt Güstrow
KreditinstitutOstseesparkasse Rostock
IBANDE 16130500000605777772
BICNOLADE21ROS
Verwendungszweck Spende Borwinbrunnen

Auf Wunsch werden Spendenquittungen ausgestellt.

Ihr Bürgermeister
Arne Schuldt

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de

zurück