Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Informationsbericht des Bürgermeisters zur Stadtvertretersitzung am 4. Mai 2017

Eigene Informationen

Güstrower Brunnenfest

Das 5. Güstrower Brunnenfest findet am 7. Mai 2017 zwischen 13:00 und 18:00 Uhr in der Güstrower Innenstadt rund um den Borwinbrunnen statt. Es ist ein verkaufsoffener Sonntag mit zahlreichen Attraktionen geplant, dessen Höhepunkt das Anschalten des Borwinbrunnens ist. Die Arbeitsgruppe „Einzelhandel/ Dienstleistungen“ unter Mitwirkung der Barlachstadt Güstrow und unter Regie des Gewerbevereins Güstrow e.V. organisieren gemeinsam mit den Einzelhändlern das Brunnenfest.

Güstrower Stadtfest

Vom 16. – 18. Juni findet das 25. Güstrower Stadtfest statt. Die Güstrower Firma „pro-show event“ plant mit vielen Güstrower Unternehmen, Vereinen, Verbänden und Gruppen ein buntes Fest auf dem Güstrower Marktplatz. Durch die Einzäunung der Rathausfassade wird derzeit die Platzgestaltung überarbeitet.

Seniorensportspiele M-V

Am 24. Juni ist die Barlachstadt Güstrow Austragungsort der durch den Landessportbund M-V e.V. ausgerichteten Seniorensportspiele. Es werden über 1.000 Aktive erwartet. Neben den Wettkämpfen wird es auch zahlreiche Mitmachangebote geben. Auf dem Güstrower Marktplatz erwarten die Sportler und Gäste ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie weitere Aktionen. Am 4. April fand die Informationsveranstaltung für die Vereine/Verbände statt.

Bearbeitungszentrum der BARMER GEK

Seit dem 18. April 2017 hat das neue Bearbeitungszentrum der Barmer GEK in Güstrow, Eisenbahnstraße, seinen Geschäftsbetrieb aufgenommen. Das Bearbeitungszentrum für die ambulante Versorgung wurde fristgemäß fertiggestellt und begann seine Tätigkeit mit rund 200 Mitarbeitern. Die Barmer GEK hat auch die Geschäftsstelle in der Güstrower Domstraße umgestaltet und auf das sich wandelnde Nutzungsverhalten der Kunden ausgerichtet.

Standortuntersuchung der Regiopolregion Rostock

Die Auswertung der Standortuntersuchung zur Analyse des Wirtschaftsraums Rostock inklusive der Barlachstadt Güstrow wurden am 28.03.2017 auf einer gemeinsamen Pressekonferenz der Regiopolregion Rostock, des Landkreises Rostock sowie der Barlachstadt Güstrow präsentiert. Zum Thema „Verknüpfung von Wirtschaft und Wissenschaft“ plant die Regiopolregion Rostock im Herbst ein 2. Wirtschaftsforum.

Servicepoint für Fachkräfte der Region Rostock

Der Servicepoint der Region Rostock bietet Fachkräften aus dem In- und Ausland sowie deren Familien individuellen Service aus einer Hand. Ziel des von zahlreichen Institutionen getragenen Projekts ist es, den qualifizierten Zuzug von Fachkräften zu unterstützen. Er bietet den Service auch den Unternehmen der Barlachstadt Güstrow an. Dazu wurden dem Servicepoint die zehn mitarbeiterstärksten Unternehmen zugearbeitet, welche über den Servicepoint in individuellen Gesprächen informiert werden sollen. Der Sitz des Servicepoints befindet sich Am Neuen Markt 1a in 18055 Rostock.

Stadtmuseum

40. Internationaler Museumstag

Im Stadtmuseum wird zurzeit der 40. Internationale Museumstag vorbereitet, der in diesem Jahr am Sonntag, dem 21.Mai 2017 begangen wird. Er steht unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“. Im Vorfeld koordinieren alle beteiligten Museen - Stadtmuseum, Schloss Güstrow, Norddeutsches Krippenmuseum und Ernst Barlach Stiftung Güstrow – ihr Programm. Ein Höhepunkt wird die feierliche Präsentation der restaurierten Fahne des 1894 gegründeten Arbeiter-Turn-Vereins Güstrow sein.

Die Wohnungsgesellschaft Güstrow (WGG) erweist sich einmal mehr als verlässlicher Partner und unterstützt das Stadtmuseum wie auch schon in den vergangenen Jahren als Sponsor.

Städtische Galerie Wollhalle

Laienkunstausstellung mit Werken der Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie

Gegenwärtig laufen die Vorbereitungen für die neue Ausstellung in der Städtischen Galerie Wollhalle, die am 9. Juni 2017 eröffnet wird. Es handelt sich dabei um ein gemeinsames Ausstellungsprojekt des Landkreises Rostock und der Barlachstadt Güstrow mit Laienkünstlern des Landkreises Rostock unter dem Motto „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“ (Karl Valentin). Jeder Teilnehmer wird mit einem Werk in der Präsentation vertreten sein. Die Besucher der Ausstellung werden die vier attraktivsten Arbeiten aus den Genres Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie auswählen.

Prämiert werden die Publikumspreisträger auf der Abschlussveranstaltung am 3. September 2017, 11:00 Uhr.

Uwe Johnson-Bibliothek

Die nächste Veranstaltung wird ein echtes Highlight. Mit „Swinging lyrics“ bietet Stefan Schael Musik, Lyrik und Geschichten rund um den Swing der 1920er und 30er Jahre. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Wohnungsgesellschaft Güstrow ausgerichtet.

Für die zweite Open-Air Veranstaltung „Lesung am Strand“ im Juli konnte wieder eine Buchpremiere gewonnen werden. Jörg-Uwe Albig wird seinen Roman „Eine Liebe in der Steppe“ lesen – das ganze am malerischen Inselseestrand im Sonnenuntergang bei Fackelschein.

Die Bibliothek beteiligt sich mit einem kleinen Infostand am „Tag der Inklusion“, am 5. Mai 2017, im KMG-Klinikum.

Die Uwe Johnson-Bibliothek bewirbt sich um den Titel „Bibliothek des Jahres MV 2017“. Der Titel ist mit einem Preisgeld von 4.000 € des dbv-Landesverbandes und der V&R-Stiftung verbunden.

Des Weiteren bewirbt sie sich mit zwei weiteren Bibliotheken aus dem Bundesgebiet (Geislingen an der Steige/Baden-Württemberg und Ibbenbüren/Nordrhein-Westphalen) um ein vom dbv-Bundesverband zusammen mit der Deutschen Telekom ausgeschriebenes Preisgeld von 20.000 €. Mit beiden Bibliotheken besteht seit letztem Jahr ein informeller Austausch, der aufgrund sehr ähnlicher Rahmenbedingungen zu fruchtbaren Anregungen der Umsetzung von modernen Bibliotheksstandards geführt hat. Alle drei Einrichtungen sehen aufgrund unterschiedlicher innovativer Projekte in der gemeinsamen Bewerbung eine gute Chance auf die Förderung.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier!

Kontakt:

Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de

zurück