Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Informationsbericht des Bürgermeisters zur Stadtvertretersitzung am 23. März 2017

Herr Präsident,

meine sehr verehrten Damen und Herren,

liebe Gäste,

Eigene Informationen

Breitbandausbau - Zuwendungsbescheide 3. Aufruf

Am 20.03.2017 wurden in Berlin die Zuwendungsbescheide für die letzten vier Projektgebiete übergeben. Damit stehen dem Landkreis Rostock nun die Bundesmittel zur Verfügung, um eine flächendeckende Versorgung mit Breitband im Landkreis zu ermöglichen. Wie geht es nun weiter? Die nächste Aufgabe ist die Antragstellung an das Land auf Kofinanzierung der Bundesmittel. Dem Landkreis Rostock wurde in einem Gespräch mit dem zuständigen Referatsleiter im Energieministerium eine schnelle Bearbeitung zugesichert. Nach Erhalt der Bescheide kann umgehend mit der Ausschreibung der Beraterfirma begonnen werden. Dies ist notwendig, da im Ausschreibungsverfahren für die TK-Unternehmen juristische und technische Unterstützung benötigt wird. Sowie die Beraterfirmen feststehen, wird die Stadt über die weiteren Schritte im Verfahren sowie über den zeitlichen Rahmen informiert.

Städtische Galerie Wollhalle

Neue Ausstellung „Thomas Jastram. Renaissance der Sachlichkeit – Skulpturen und Zeichnungen“

Am 3. März 2017 wurde die neue Ausstellung mit Skulpturen und Zeichnungen des Bildhauers Thomas Jastram in der Städtischen Galerie Wollhalle in Güstrow mit großem Erfolg eröffnet. Zur Eröffnung kamen 210 Besucher. Thomas Jastram beteiligte sich an zahlreichen öffentlichen Wettbewerben. So gewann er 1994 den „Prix des Portraits“ der Akademie der schönen Künste in Paris. 2004 erhielt der Bildhauer den 1. Preis für ein Fritz-Reuter-Denkmal im Rostocker Stadtteil Reutershagen und 2007 den Kunstpreis der Hansestadt Rostock.

Uwe Johnson-Bibliothek

Zum Welttag des Buches am 21. April findet eine Lesung mit der Regionalautorin Anja Behn, eine sehr erfolgreiche Krimi-Autorin aus dem Güstrower Umland, statt. Eine ganz besondere Veranstaltung erwartet die Gäste dann im Mai. Mit „Swinging lyrics“ bietet Stefan Schael Musik, Lyrik und Geschichten rund um den Swing der 1920er und 30er Jahre. Die Angebote der Bibliothekspädagogik werden weiterhin gut genutzt. Man kann diese als mittlerweile fest etabliert bezeichnen.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier!

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de

zurück