Nachrichten und Informationen aus der Barlachstadt Güstrow

Informationsbericht des Bürgermeisters zur Stadtvertretersitzung am 08.12.2016

Herr Präsident,

meine sehr verehrten Damen und Herren,

liebe Gäste,

Eigene Informationen

Breitbandversorgung in der Barlachstadt Güstrow

Durch den Landkreis Rostock wurde beim 3. Förderaufruf des Bundes zum Breitbandausbau am 28. Oktober 2016 erneut für die Barlachstadt Güstrow ein Förderantrag eingereicht. Da der Antrag beim 2. Förderaufruf des Bundes nicht beschieden wurde, ist der Antrag nachgebessert worden.

Unternehmerfrühstück zum Thema Einzelhandel

Am 16.11.2016 wurden Einzelhandelsunternehmer in das Rathaus der Barlachstadt Güstrow zum Unternehmerfrühstück mit dem Bürgermeister eingeladen, um rund um das Thema Einzelhandel ins Gespräch zu kommen. In der Veranstaltung wurde die vom Planungsbüro Stadt+Handel erarbeitete Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes der Barlachstadt Güstrow sowie der weitere Umgang mit dem Projekt „Virtuelles Schaufenster Güstrow“ vorgestellt. Außerdem wurden die aktuellen Aktivitäten der GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH präsentiert.

Güstrower Weihnachtsmarkt vom 9. - 18. Dezember 2016 unter dem Motto „Wir bringen Güstrow GEMEINSAM zum Leuchten“

Am 9. Dezember wird um 18:30 Uhr der Güstrower Weihnachtsmarkt eröffnet. Veranstaltungsfläche ist, analog der letzten Jahre, der Platz vor dem Rathaus. Es erwartet die kleinen und großen Besucher ein buntes Programm. Der Weihnachtsmann ist mit seiner Sprechstunde vor Ort und hat ein offenes Ohr für die kleinen und großen Sorgen und Wünsche der Kinder. Am 10. und 17. Dezember lädt die Güstrower Innenstadt zum langen Adventssamstag und zu Glühweinpartys ein. Organisiert wurde der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr durch den Güstrower Gewerbeverein e.V. in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Barlachstadt. Das detaillierte Programm finden Sie unter www.gewerbeverein-guestrow.de.

Jahresversammlung des GüstrowTourismus e.V.

Auf der Mitgliederversammlung am 14.11.2016 haben die Mitglieder des Vereins GüstrowTourismus e.V. den Bericht zum Geschäftsjahr 2015 zur Kenntnis genommen. Erstmals wurde ein gemeinsamer Urlaubskatalog „Barlachstadt Güstrow & Luftkurort Krakow am See“ erstellt und den Mitgliedern präsentiert. Somit wird neben der aktiven Vermarktung der Barlachstadt auch in der Seeplatte eine breite Präsenz erreicht. Ziel dieses Printprodukts ist es auch, gemeinsame Messeauftritte zu optimieren.

Die Jahresrechnung 2015, das Ist 2016 und der Wirtschaftsplan 2017 sind in einer Übersicht neben dem Tätigkeitsbericht aus der Mitgliederversammlung als Anlage beigefügt.

Europäische Route der Backsteingotik e.V.(EUROB)

Am 9./10. November 2016 fand in Flensburg die Jahresmitgliederversammlung des Vereins „Europäische Route der Backsteingotik e.V.“ statt. Neben der Tagung des Marketingausschusses stand der Bericht der Geschäftsführung, die Finanzberichte und -planung sowie die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Die Barlachstadt Güstrow engagiert sich seit 2009 mit ihren prominenten mittelalterlichen Backsteinbauten im Rahmen der Route. Seit Juni 2015 ist neben der Pfarrkirchegemeinde, der Barlach Stiftung und der Weihnachtskrippen in Heilig Geist – Mechthild und Dr. Rudolf Ringguth-Stiftung auch die Domgemeinde zu Güstrow assoziierender Partner im Verein. Die Schlösserverwaltung des Güstrower Renaissance-Schlosses ist Fördermitglied im EUROB-Verein.

Stadtmuseum Güstrow

Am 22. November 2016 wurden im Stadtmuseum die neuen Klimageräte aufgestellt. Dadurch wird es zukünftig möglich sein, eine annähernd stabile relative Luftfeuchte zu erzielen. Durch zu trockene Heizungsluft im Winter entstanden in der Vergangenheit immer wieder Trockenrisse an den Ausstellungsobjekten aus Holz. Restauratorische Maßnahmen an den geschädigten Exponaten sind aber nur dann sinnvoll, wenn die klimatischen Verhältnisse im Hause möglichst stabil gehalten werden.

Städtische Galerie Wollhalle Güstrow

Zeitgleich zum 2. Regionalen Genussmarkt am 19. November 2016 fand im historischen Ambiente der Städtischen Galerie Wollhalle eine Künstlerführung mit dem Fotografen Falko Baatz durch die aktuelle Ausstellung „Die ernsthafte Suche nach dem Heiteren“ statt. Zahlreiche Gäste des Genussmarktes nutzten die Möglichkeit, um sich die Ausstellung anzuschauen.

Uwe Johnson-Bibliothek

Die Veranstaltung am 03.11.2016 mit Barbara Thalheim und Christoph Haase wurde sehr gut angenommen, ein Vortrag des Goethe-Ortsvereines ebenso. Der Iranische Abend im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage, durchgeführt vom Eine-Welt-Landesnetzwerk, fand knapp 30 Zuhörer.

Im Januar wird die Bibliothek wieder die Veranstaltung der Barlachstadt zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ausrichten. Am 27.01.2017 wird der Wissenschaftsjournalist und Historiker Thomas Medicus einen Bildervortrag unter dem Titel "Verhängnisvoller Wandel" über die schleichende Transformierung einer kleinstädtischen Gesellschaft in "Täter" und "Opfer" zwischen 1933 und 1945 halten. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem renommierten Hamburger Institut für Sozialforschung - Hamburger Edition durchgeführt und damit eine erfolgreiche Kooperation fortgesetzt.

Im Dezember und Januar werden zudem wieder die bewährten Kinderlesungen der Lesepaten an den jeweils ersten Samstagen des Monats angeboten.

Den vollständigen Bericht lesen Sie bitte hier!

Kontakt:
Barlachstadt Güstrow
Öffentlichkeitsarbeit/Karin Bartock
Markt 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843 769-101, Fax 769-501
karin.bartock@guestrow.de

zurück