Aktuelle Informationen zu den Straßenplanungen 2018

Im Jahr 2018 sind die Planungen folgender Erschließungsanlagen vorgesehen:

Sanierungsgebiet "Altstadt"

Erschließungsmaßnahme "Markt"

Im Sanierungsgebiet "Altstadt" läuft die Planung des Marktes. Ziel ist es, die Planung in diesem Jahr soweit voranzubringen, dass die erforderlichen politischen und öffentlichen Abstimmungen zum Vorhaben abgeschlossen werden können. Die Öffentlichkeitsbeteiligung konzentriert sich dabei auf die zweite Jahreshälfte.

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Vorplanung des Marktes

Auszug aus dem Stadtanzeiger Jahrgang 28 - Nr. 8 Ausgabe November 2018

Die Stadtvertretung der Barlachstadt Güstrow hat in ihrer Sitzung am 24.10.2018 die öffentliche Auslegung der Vorplanungsvarianten zum Markt im Rathaus beschlossen.
Im Zeitraum vom 01.11. - 22.11.2018 können die 3 Varianten im Erdgeschoss des Rathauses eingesehen werden. Alle interessierten Güstrower Bürger haben die Möglichkeit, ihre Stimme für eine der Varianten abzugeben. Entsprechende Stimmzettel erhalten Sie von den Mitarbeiterinnen im Foyer. Auf diese können auch Hinweise und Anregungen zu den jeweiligen Varianten vermerkt werden.

Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, die Varianten einzusehen.

Variante 1
Variante 2
Variante 3 

Funktionspläne

Variante 1
Funktionsplan Bordverlauf
Funktionsplan ruhender Verkehr

Variante 2
Funktionsplan Bordverlauf
Funktionsplan ruhender Verkehr

Variante 3
Funktionsplan Bordverlauf
Funktionsplan ruhender Verkehr

Weitere Erschließungsmaßnahmen "Altstadt"

Die Planung der Armesünderstraße erfolgt nach Abschluss der Hochbaumaßnahmen der AWG. Es ist beabsichtigt nach Abschluss der Gesamtbebauung im Areal Klosterhof die Armesünderstraße zu sanieren.

Sanierungsgebiet „Schweriner Vorstadt“

Innerhalb des Sanierungsgebietes "Schweriner Vorstadt" ist der Spaldingsplatz die letzte Maßnahme, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden soll. Die Planung ist abgeschlossen. Für den Spaldingsplatz ist der Einsatz von Fördermitteln aus dem Europäischen Strukturfonds für Regionale Entwicklung (EFRE) geplant. 

Maßnahmen außerhalb der Sanierungsgebiete

- Planung der Rad- und Wanderwege im Zusammenhang mit dem 3. Themenbereich der
   Erlebnisvielfalt Inselsee
- Planung der Erschließung Hengstkoppelweg 3. Bauabschnitt (BA)
- Planung der Straße Zu den Wiesen 
- Planung der Brücke über den Augraben (Dehmener Straße)
- Planung der Brücke Schöninsel
- Planung der Brücke Falkenflucht über den Mühlbach

- Planungen der gemeinsamen Vorhaben mit dem Städtischen Abwasserbetrieb und der Stadtwerke
   Güstrow GmbH (Werlestraße, Kiebitzweg 2. BA, Alt-Güstrower-Straße, Falkenflucht, Robert-Belz-Straße, Wossidlostraße, Niklotstraße 1. Bauabschnitt, Dachsteig, Wallensteinstraße, Gutower Straße, Schwarzer Weg)

- Planung der beiseitigen Radwege sowie des westlichen Gehweges in der Liebnitzstraße als gemeinsames Vorhaben des Straßenbauamtes Stralsund und der Barlachstadt Güstrow

- Erschließungsplanungen für die Bebauungsplangebiete Nr. 67 - Östlich Bredentiner Weg, Nr. 6 b - Suckower Tannen und Nr. 77 - Stahlhof